Bad Aibling Fireballs u8 2017 b
Großer Zuspruch: Die Schul-AG Basketball der 1. und 2. Klasse muss ins Gymnasium Bad Aibling umziehen

Mit diesem Rücklauf hat kaum jemand gerechnet: Sage und schreibe 44 Schülerinnen und Schüler haben sich inzwischen für die Schul-AG Basketball angemeldet, die gemeinsam von der St.-Georg-Schule und der Luitpoldschule angeboten wird. Und so trainieren die Erst- und Zweitklassler am kommenden Freitag von 14 Uhr bis 15.30 Uhr erstmals in der Sporthalle des Gymnasiums - so viele junge Sportler brauchen jede Menge Platz.
Unter der Aufsicht des Trainergespanns Edona Shoshi und Matteo Stenzel geht es dabei weniger um die sportliche Ernsthaftigkeit als um die pure Freude an der Bewegung und am Basketball. Edona Shoshi: „Wir versuchen, den Kindern den optimalen Mix anzubieten. Auf der einen Seite gibt es sehr viele Koordinationsübungen, wir üben Werfen, Dribbeln, Passen, machen aber auch schon leichte Spiele mit sehr vereinfachten Regeln." Klares Ziel dabei: Die sechs- bis achtjährigen Jung-Basketballer sollen den Sport leicht und spielerisch mit jeder Menge Spaß erlernen. Vorkenntnisse sind da übrigens nicht erforderlich, das technische Know How kommt durch das lockere Training Stück für Stück ohnehin dazu.
Was die Verantwortlichen an den Schulen besonders freut: Mittlerweile spielen die Knirpse mit extra kleinen und leichten Bambini-Basketbällen auf kindgerechte, niedere Körbe, gesponsert von der der Firma „Novabit Informationssysteme" - Erfolgserlebnisse sind da garantiert!

Zum Seitenanfang Google+